5. Würzburger Forum Hepatologie

Hepatologie 2016 – Von der modernen Diagnostik zur Therapie der Zukunft

Wir möchten Sie sehr herzlich zum mittlerweile fünften Forum Hepatologie der Medizinischen Klinik und Poliklinik II einladen. In diesem Jahr wenden wir uns unter dem Titel „Hepatologie 2016 – Von der modernen Diagnostik zur Therapie der Zukunft“ aktuellen Entwicklungen zu und geben einen Ausblick auf zukünftige Trends. Einen ersten Schwerpunkt stellen dabei nicht-invasive Verfahren der hepatologischen Diagnostik dar. Hier ist die Elastographie vielerorts noch nicht gut in die Routinealgorithmen integriert. Zusammen mit den hepatolo- gischen Funktionstests wird es zukünftig gelingen, noch mehr Patienten ohne eine Leberbiopsie sicher beurteilen zu können. In der Bildgebung ergeben sich vor allem durch spezifische Darstellung molekularer Zielstrukturen neue Horizonte,

die durch kombinierten Einsatz radiologischer und nuklearmedizinischer Techniken erreicht werden können.
Mit der Entdeckung der Gallensäuren als Regulatoren von Transportprozessen, Stoffwechsel und Entzündung ist es nicht nur in der Therapie von chronisch cholestatischen Erkrankungen zu wesentlichen Fortschritten gekommen. Das Grundprinzip der selektiven Aktivierung des Gallensäurenrezeptors eröffnet auch im weitaus größeren Feld der metabolischen Erkrankungen völlig neue Therapieoptionen.
Anschließend werden wir uns den aktuellen Richtlinien zur Lebertransplantation zuwenden und Ihnen an dieser Stelle auch die Entwicklung des Würzburger Lebertransplantations- programms darstellen. Zum Abschluss soll natürlich auch der kurze Blick auf die rasante Entwicklung der HCV-Therapie nicht fehlen. Um Sie persönlich aktiv in die Veranstaltung einzubinden, sollen natürlich auch schwierige Fälle zum Thema diskutiert werden. Wir würden uns sehr über Ihr Kommen und einen
regen klinischen Austausch freuen.

bildschirmfoto-2016-09-27-um-13-07-13

Schreiben Sie einen Kommentar

*

captcha *