Virushepatitis C – Heilung für alle?

Wir möchten Sie sehr herzlich zum ersten Forum Hepatologie der Medizinischen Klinik und Poliklinik II einladen.

In diesem Jahr widmen wir uns der Virushepatitis C. Die rasanten Fortschritte der letzten Jahre haben die Therapie dieser lange Zeit nur unbefriedigend behandelbaren Erkrankung nun scheinbar innerhalb kürzester Zeit gelöst. Von manchen Seiten ist ange- sichts der jüngsten Entwicklungen sogar von einer „ausster- benden“ Erkrankung die Rede. Unsere Veranstaltung wird Ihnen aufzeigen, dass die Virushepatitis C vor allem aufgrund der Migration in unserer Gesellschaft bei einer globalen Prävalenz von 3% weiterhin ein epidemiologisch bedeutsames Problem darstellt. Gemeinsam werden wir sinnvolle Screening-Strategien für die Praxis diskutieren. Im Weiteren möchten wir Ihnen einen praxisnahen Überblick über die neuen Therapieoptionen mit den zugelassenen Proteaseinhibitoren geben. Hier werden wir mit Ihnen erste Erfahrungen mit diesen recht komplexen Therapieal- gorithmen austauschen und auf mögliche Fallstricke im kli- nischen Alltag hinweisen. Aufgrund der Aktualität des Themas möchten wir mit Ihnen anschließend einen Ausblick in die Zukunft der Hepatitis C-Therapie wagen:

▶ Wann kommt die rein orale Therapie ohne Interferon- Spritzen? Fakt oder Fiktion?

▶ Kann man mit den kommenden Substanzen wirklich alle Patienten heilen?

▶ Welche Patienten werden auch langfristig „Problem- patienten“ bleiben?

Um möglichst viele Kollegen interaktiv in die Veranstaltung einzubinden, sollen in der Veranstaltung abschließend auch schwierige Fälle zum Thema aus Ihrer eigenen Praxis diskutiert werden. Wir würden uns sehr über Ihr Kommen und einen regen klinischen Austausch freuen.

Schreiben Sie einen Kommentar

*

captcha *